Über uns Prädikate Mittelstufenschule Verwaltung Galerie Schüler Schülervertretung (SV) Schulsozialarbeit Streitschlichter Erasmus+ Schulhund "Spot" Eltern Lehrer Förderverein Termine Berufsvorbereitung Theater Unterricht Archiv Kontakt Barrierefreie Schule Impressum

Tag der offenen Tür

Zum Geburtstagsfest öffnet die WWS ihre Tore

Ganz zünftig zum 40jährigen Geburtstag der WWS konnte feierlich die Geburtstagstorte, liebevoll gestaltet von Frau Vongries vom Förderverein, angeschnitten werden.

In den Gängen und Räumen der Schule herrschte schon vor der offiziellen Eröffnung durch Frau Gros großes Gedränge. Viele Eltern und Schüler hatten sich eingefunden, um in und mit der Schule diesen Geburtstag zu feiern und so wurde der 16.09. ein riesiges, buntes Fest für alle Besucher und Beteiligten. Vieles gab es zu erleben und zu testen: „Sport satt“ in der Halle, im funkelnagelneuen Fitnessraum und beim Torwandschießen auf die selbst gebauten Torwände. Die „Schule von Anno-Dazumal“ lud zu Spielszenen und zum Fotoshooting im liebevoll gestalteten historischen Klassenraum ein. Bestrickend wurden Teile der Schule mit Guerilla-Knitting gestaltet und eine Show führte durch die Welt der Mode während der letzten vier Dekaden. Man erfuhr etwas über Harry Potters Schule und Spielzeug aus früheren Epochen und konnte diese natürlich auch ausprobieren. Im Theaterraum wartete Schwarzlicht mit seinen tollen Effekten auf die Gäste und lud zum Mitmachen ein.

Vor der Schule standen die großen Pflanzkübel, die im nächsten Frühjahr den Schulhof zieren sollen und selbstverständlich selbst gemacht sind. Und dass auch die Naturwissenschaften spannend und faszinierend sein können, das konnte man in den Fachräumen ausprobieren. In vielen Klassen und den Pausenhallen waren Präsentationen zur Schulentwicklung, eine Bilderschau zur Geschichte der Schule, zu aktuellen Aktivitäten und pädagogischen Schwerpunkten wie Schüleraustausch, Streitschlichter, Fair-Trade-Projekt, Berufsorientierung und Förderverein zu sehen.

Ganz besonders belebten unsere Ehemaligen das Fest, die teilweise fast in der einstigen Klassenstärken, in manchen Fällen von weither anreisten, um miteinander, mit den ehemaligen Lehrern und der jetzigen Schulgemeinde diesen Tag und ihre eigenen Abschlussjubiläen zu feiern.

Die Eltern und der Förderverein hatten mit Kuchen, Laugengebäck und kalten und warmen Getränken wundervoll für das leibliche Wohl gesorgt und mussten mit immer neuen köstlichen Kuchen die Theke bestücken.

Da bleibt nur noch zu sagen: Ein wunderbares Fest, zu dem sogar der Wettergott herzhaft lächeln musste. Und damit der Wunsch an das Geburtstagskind: „Weiter so! Auf die nächsten 40 Jahre – WWS“!