06476-661  Adolf-Weiß-Str. 2, 35794 Waldernbach

Berufsmesse an der WWS

Nach zweijähriger coronabedingter Pause konnte am 09.05. wieder eine schulinterne Berufsmesse an der Westerwaldschule stattfinden. Zehn Firmen und Institutionen wurden vom Serviceteam der WWS begrüßt. Im Anschluss haben die Firmen ihre Ausbildungsformen und Berufsbilder vorgestellt und die Schüler*innen haben sich in kleine Workshops der Anbieter einwählen können. Es nahmen folgende Firmen und Institutionen teil: Firma Beck und Heun GmbH, Firma Bewa-Plast, Firma Hermann-Automation, Firma Albert Weil AG, Firma Zoth GmbH & Co. KG, die Friseurinnung, Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe, Pflegefachschule des Kreiskrankenhauses Weilburg, Fachschule Weilburg-Hadamar und der Hessen Voluntag GmbH.

So entstand für Firmenvertreter und Schüler*innen die Möglichkeit, vieles zu erklären, auszuprobieren und vor allem viele Fragen zu stellen.

Einige Schüler*innen haben die Chance genutzt, ihre Bewerbungsunterlagen direkt abzugeben.

Erstmals wurde ein Feedback bei Schüler*innen und Firmenrepräsentanten erhoben.

Die Ergebnisse haben vor allen Dingen gezeigt, wie groß das Interesse der Jugendlichen an den heimischen Firmen als Ausbildungsbetrieben ist. Auch die Möglichkeit, Berufsbilder kennenzulernen, und mit Azubis und Ausbildern ins Gespräch zu kommen hat die Schüler*innen überzeugt und neue und unerwartete Impulse für die Berufswahl gegeben.

Auch die Resonanz der Firmen war sehr positiv. Viele empfanden den Workshopcharakter der Veranstaltung als sehr zielführend, weil sich die Jugendlichen nach Interesse eingewählt haben. Die Ernsthaftigkeit der Schüler*innen und die intensive Beschäftigung mit den Angeboten hoben viele Repräsentanten der Firmen sehr lobend hervor.